Burg Hohenzollern

Die Burg Hohenzollern ist das wohl deutschlandweit und international bekannteste Ausflusgziel auf der schwäbischen Alb. Bei Hechingen bzw. Bisingen im Zollernalbkreis gelegen, ragt die Burg über das Umland hinaus. Viele Mythen und Lieder handeln von der Burg und ihren Bewohnern. Diese geschichtsträchtige Burg vor Ort zu erleben ist ein absolutes Muss für alle Reisenden und Wanderfreudigen in der Region. Im Beitrag werde ich kurz einige Informationen zusammenfassen. Den Reiz des Besuchs werde ich euch jedoch lassen. Man kann das Erlebnis nur persönlich erfahren.

Für Schnellleser:  Am Ende des Beitrags in den 2Hike FastFacts findet ihr eine stark gekürzte Zusammenfassung des ausführlichen Beitrags.

Die Burg Hohenzollern – Schloss oder Burg?

Es gibt verschiedene gemeinhin genutzte Suchbegriffe für das Kleinod der Hohenzollern-Familie, ob es nun die Burg Hohenzollern oder das Schloss Hohenzollern ist, die Sehenswürdigkeit ist ein Besuchermagnet. Auf allen offiziellen Werbematerialien wird von der Burg Hohenzollern gesprochen. Lange Zeit wurden die Begriffe Schloss und Burg synonym verwendet, wobei das Schloss als Begriff sich zunehmend zum Herrschaftssitz eines Adligen Verwalters entwickelte. Unser heutiges Verständnis einer Burg als Wehranlage passt zur Burg Hohenzollern. Diese ist eine sogenannte Gipfelburg (eine spezielle Art der Höhenburg). Zoller(n) oder altdeutsch Söller bedeutet in der Ursprungsbedeutung Höhe. Das Wort dient zudem als Namensgeber für das umliegende Gebiet der Zollernalb und den Zollernalbkreis.

Geländeplan Burg Hohenzollern
Geländeplan Burg Hohenzollern

Geschichte der drei Burgen und Aussehen der heutigen Burg

Ingesamt stellt die Burg Hohenzollern, wie wir sie heute besichtigen können die dritte Burg in einer Reihe ab dem Jahr 1000 dar. Eine erste urkundliche Erwähnung findet 1267 statt. Die erste Burg wurde 1423 vollständig zerstört und erst 1454 wiederaufgebaut und zur Festung ausgebaut. Ab 1798 verfiel die zweite Burg, die seit ihrem Aufbau viele Kriege und Besatzer erlebt hatte.  Der Bau der dritten Burg wie wir sie heute kennen wurde 1867 abgeschlossen. Neben den wehrhaften Burganlagen (4 Windungen bis zum Innehof, viele Basteien rund um die Burg) findet man innerhalb der Burg einen wunderschönen Burggarten, das Schlossgebäude mit vielen besonderen Zimmern, die Waffen- und Schatzkammer, einen kleinen Biergarten sowie 3 Kapellen (katholische St. Michaelskapelle, evangelische Christuskapelle und die russisch-orthodoxe Auferstehungskapelle).

 Burg Hohenzollern Wandern für jeden Anspruch

Rund um die Burg Hohenzollern bieten sich vielfältige Gelegenheiten zum Wandern. Die schwäbische Alb ist der kleine Bruder des Wanderulaubs in den Bergen. Für die Wandertouren rund um die Burg ist zwar gutes Schuhwerk zu empfehlen, jedoch sind keine Bergstiefel mit Steigeisen nötig. Ein auf die eigenen Bedürfnisse passender Wanderschuh reicht für den Anspruch des Geländes im Normalfall gut aus. Für Wanderungen rund um die Burg empfehle ich zwei bereits gut aufbereitete und beschriebene Routen je nach persönlichem Fitnesslevel:

Tour 1 für eine gemütliche Wanderung: Hohenzollern-Runde (ca. 7 km / 2,5 Stunden / 280 Höhenmeter)

Tour 2 für eine anspruchsvollere Wanderung: Traufgang Zollernburg Panorama (ca. 16 km / 6 Stunden / 412 Höhenmeter)


Burg Hohenzollern Anfahrt , Preise & Öffnungszeiten

Anfahrt

Zur Anreise empfiehlt sich, sofern das Navi die Burg Hohenzollern nicht als Ziel verfügbar hat, die Eingabe der folgenden Adresse: . Mit dieser Adresse gelangt man zu einem Gasthaus am Fuß der Burg. Den restlichen Weg kann man mittels Schildern gut finden.

Parken

Auf dem Weg zur Burg gibt es insgesamt 3 Parkplätze. Einen Wanderparplatz direkt am Fuß des Burgbergs, einen Parplatz auf mittlerer Höhe und einen Parkplatz, der fußläufig etwa 10 Minuten von der Burg entfernt ist. Für das Parken fallen zwischen 2 und 4 € Tagessatz an.

Eintrittspreise mit und ohne Führung

Für die Besichtigung der Burg gibt es verschiedene Möglichkeiten. Es kann eine Besichtigung der Schlossanlagen ohne Führung und ohne Innenräume für 7 € oder eine Besichtigung mit Führung und Besuch aller der Öffentlichkeit zugänglichen Räume für 12 € ausgewählt werden. Familienkarten (2 Erwachsene mit bis zu 4 Kindern) gibt für 28 €.

Öffnungszeiten

Die Burg ist an jedem Tag des Jahres außer an Heiligabend durchgängig geöffnet. Auf der Seite gibt es Informationen zu wenigen Tagen, bei denen eine kürzere Öffnungszeit als normal geplant ist. Mehr detaillierte Infos zu allen Themen gibt es hier:  Preise für Eintritt und Parken  /  Anfahrt  / Öffnungszeiten

Veranstaltungen auf der Burg Hohenzollern

Burg Hohenzollern Winter

Tipp: Der Weihnachtsmarkt auf der Burg Hohenzollern

Jedes Jahr im Dezember findet der berühmte Weihnachtsmarkt auf der Burg Hohenzollern statt. Hier bieten die Händler Handwerksprodukte, Schmuck, Spielwaren und allerhand Kulinarisches an. Ein Besuch lohnt sich hier auf jeden Fall. Die Stimmung ist, vor allem wenn bereits Schnee gefallen ist, sehr angenehm. Der Weihnachtsmarkt bietet den Besuchern ein winterliches Erlebnis auf einem schönen Fleckchen Erde. Außerhalb der Weihnachtszeit kann man mit dem Tageskalender auf der Seite der Burg Hohenzollern für jeden Tag nachsehen, was geboten wird.

Exklusive Feste: Burg Hohenzollern Hochzeit feiern

Die Burg Hohenzollern bietet im Café Restaurant die Möglichkeit Feste zu feiern. Ins Zollerstüble passen 60 Personen, im Berliner Zimmer finden 90 Personen Platz und zusätzlich kann das Fridericus Zimmer weitere 30 Personen aufnehmen. Es sind somit Feiern mit bis zu 180 Personen auf der Burg möglich. Für die Buchung der Räumlichkeiten und die Besprechung des Menüs kann direkt Kontakt mit der Burg-Gastronomie aufgenommen werden. Für die Trauung können zwei Kapellen auf der Burg (katholisch oder evangelisch) angefragt werden. Die Nummer hierfür ist die 07471-2428. Für alle, die keinen Platz mehr auf der Burg Hohenzollern ergattern können, bietet sich alternativ die Schwester der Burg Hohenzollern zum Heiraten an: Das Schloss Sigmaringen.

Das Schloss Sigmaringen als Schwester der Burg Hohenzollern

Schloss Sigmaringen bei Nacht

Das Schloss Sigmaringen, 55 km von der Burg Hohenzollern entfernt, ist das Schwesterschloss der Hohenzollern Burg. Die Residenz in Sigmaringen ist ganzjährig für Besucher geöffnet und bietet genau wie die Burg einiges zu sehen. Für Besucher der Burg ist ein anschließender Besuch des Schlosses (vielleicht am nächsten Tag) sehr zu empfehlen. Es handelt sich beim Schloss Sigmaringen um ein Stadtschloss. An einem Wochentag kann ab hier noch ein schöner Einkaufsbummel durch die Stadt anschließen. Eine Schlossführung ist für 11,50 € zu haben. Für Familien kostet eine Karte zwischen 17 € und 26 €. Parkmöglichkeiten finden sich genug rund um das Schloss. Mehr Infos gibt´s auf der Seite des Schloss Sigmaringen.

2Hike FastFacts

  • Burg Hohenzollern Schloss oder Burg
    • Burg genauer gesagt Gipfelburg
    • Zoller(n) > von altdeutsch Söller = Höhe
    • Namensgeber der Region > Zollernalbkreis
  • Geschichte der drei Burgen und Aussehen der heutigen Burg
    • 3 Burgen zwischen 1000 und 1867
    • Wehranlagen, Burggarten, 3 Kapellen, Schlossgebäude, Kasematten, Biergarten, Waffen- und Schatzkammer
  • Burg Hohenzollern Anfahrt , Preise & Öffnungszeiten
    • Anfahrt: Brielhof 2, 72379 Hechingen
    • Parken: 2-4 € auf 3 Parkplätzen (Wanderparkplatz unten am Berg, Mittelparkplatz, Höhenparkplatz 10 min Fußweg vor der Burg)
    • Eintrittspreise: 7 € ohne Führung / 12 € mit Führung / 28 € Familien
    • Öffnungszeiten: Ganzjährig außer an Heiligabend
  • Veranstaltungen auf der Burg Hohenzollern
    • Weihnachtsmarkt Anfang Dezember als Tipp
    • (Hochzeits-)feiern bis 180 Personen möglich
    • Trauung in einer Kapelle auf der Burg möglich nach Absprache
  • Das Schloss Sigmaringen als Schwester der Burg Hohenzollern
    • ganzjährig geöffnetes Stadtschloss
    • Möglichkeit zum anschließenden Einkaufsbummel in Sigmaringen
    • Eintrittspreise: 11,50 € mit Führung / 17-26 € Familien
    • Parkmöglichkeiten rund um das Schloss ausreichend vorhanden
Die Burg Hohenzollern – Ausflugstipp für die schwäbische Alb

Ein Gedanke zu „Die Burg Hohenzollern – Ausflugstipp für die schwäbische Alb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.