Handschuhe - 2Hike

Handschuhe schützen die Finger. Manchmal vor Kälte manchmal vor Hitze manchmal vor Belastungen. In diesem Beitrag erhaltet ihr eine Übersicht über die verschiedenen Handschuharten ihre Einsatzgebiete und über Materialien wie Leder, Fleece, Lammfell, Strickwolle und Thinsulate (Vlies aus Kunstfaser).

Schnell-Leser finden am Ende des Beitrags eine stichwortartige Kurzzusammenfassung in den 2Hike-FastFacts.

Handschuhe – Die verschiedenen Arten und ihre Einsatzgebiete

Handschuhe bieten viele Einsatzgebiete. Von Handschuhe für die Arbeit, über Skihandschuhe, Fäustlinge, fingerlose Handschuhe bis hin zum großen Sortiment im Bereich Winterhandschuhe, Fahrradhandschuhe und Autohandschuhe ist die Auswahl scheinbar grenzenlos. In den jeweiligen Abschnitten unten, könnt ihr nachlesen welcher Handschuhtyp zu eurem Vorhaben passt und worauf ihr achten solltet.

Arbeitshandschuhe

Handschuhe - Arbeitshandschuhe
Handschuhe für die Arbeit auf Amazon

Arbeitshandschuhe sollen vor berufsbedingten Belastungen schützen. Die Berufszweige, die Arbeitshandschuhe benötigen sind körperlich aktiv und oft nicht nur an den Händen starken Belastungen ausgesetzt. Charakteristisch sind drei Schutzkategorien:

  • Kälteschutz zum Beispiel bei klimatisch rauen Außenbedingungen oder für die Arbeit mit kalten Stoffen und Materialien im Laborbereich.
  • Hitzeschutz: Für Tätigkeiten mit heißen Materialien wie bei Schmiedearbeiten oder beim Kochen
  • Belastungs- und Stoßschutz: Zum Beispiel für Arbeiten im Bausektor, bei denen sonst Blasen oder Abschürfungen an den Händen drohen.

Skihandschuhe

Skihandschuhe sind treue und warme Begleiter für alle, die es im Winter in die Berge zieht. Diese Handschuhe sind wasser- und winddicht und bieten je nach investierterbarem Budget noch weitere Sonderausrüstungen. Hier kommen die Touchscreenfreundlichkeit oder zusätzliche Knöchelprotektoren mit ins Spiel. Skihandschuhe sollten gut an der Hand anliegen, um ein möglichst optimales Griffgefühl zu gewährleisten. Zusätzlich macht es Sinn Skihandschuhe mit verstellbaren Bündchen zu kaufen damit man bei rasanteren Fahrten keinen Handschuh unterwegs verliert und dann den ganzen Tag mit einem Handschuh fahren muss.



Fäustlinge & fingerlose Handschuhe

Handschuhe - Fäustlinge
Fäustlinge auf Amazon

Als Fäustlinge werden Handschuhe bezeichnet, die vorne rund abschließen und keine gesonderten „Röhren“ für die einzelnen Finger bieten. Der Aufsatz, der über die Finger geht ist meist einfach klappbar und überlappt etwas an der Unterseite der Handschuhe. Bei hochwertigeren Fäustlingen lässt sich der Klappteil an der Oberseite der Handschuhe nach dem Umklappen befestigen. Fäustlinge werden im allgemeinen Sprachgebrauch auch als fingerlose Handschuhe bezeichnet. Fäustlinge werden meist von Personen genutzt, die im Winter immer wieder schnell komplettes Gefühl in den Fingerspitzen benötigen aber trotzdem nicht auf Handschuhe verzichten möchten. Um die Weihnachtszeit kommt das zum Beispiel bei Blechbläsern vor, die ihr Instrument nur mit handschuhfreien Fingern richtig bedienen können. Auch bei Outdoorarbeiten wie dem Feuermachen oder bei Montage von kleinen Einzelteilen bieten die Fäustlinge nach dem Umklappen eine gute Möglichkeit mit Fingerspitzengefühl an die winterlichen Aufgaben zu gehen.

Winterhandschuhe

Handschuhe - Winterhandschuhe
Winterhandschuhe auf Amazon

Diese Handschuhe sind die gängigste Handschuhart. Sie werden im winterlichen Alltag zu allen möglichen Gelegenheiten getragen. Es gibt diesen Klassiker in den verschiedensten Ausführung. Als gefütterten Lederhandschuh, synthetischen Handschuh mit Fleecefütterung oder klassischen Wollhandschuh. Zu den unterschiedlichen Materialien erfahrt ihr weiter unten noch mehr. Winterhandschuhe müssen grundsätzlich wasserdichte Handschuhe sein. Zusätzlich macht ein Schutz vor kaltem Wind bei gleichzeitig gegebener Atmungsaktivität Sinn. Warme Handschuhe sind eine Grundvoraussetzung für den schmerzfreien Outdooraufenthalt in der Winterlandschaft. Bereits im Herbst gibt es nasskalte Tage an denen man froh ist gute Handschuhe zu tragen. Wie bei allen Textilien gibt es die Unterteilung in Winterhandschuhe für Damen, Herren und Kinder.

Fahrradhandschuhe

Fahrradhandschuhe gibt es in Sommer- und Winterausführungen. Bei den Sommerhandschuhen geht es darum die Hände vor Blasen zu schützen, dies gelingt durch einen perfekten Abtransport von (Schweiß-)Nässe und eine leichte Polsterung an den stark belasteten Stellen der Hand. Beim winterlichen Fahrradhandschuh kommt zu den oben genannten Eigenschaften noch eine Wärmefunktion hinzu. Winterfahrradhandschuhe sind in der Regel komplett geschlossen und winddicht.


Autohandschuhe

Handschuhe - Autohandschuhe Herren
Autohandschuhe auf Amazon

Beim Auto scheiden sich die Geister. Fakt ist, dass im Winter das Lenkrad bei Autos, die nicht in einer Garage stehen leider sehr kalt wird. Wer keine Lenkradheizung hat, die binnen weniger Sekunden warm, muss sich mit Autohandschuhe behelfen. Diese Handschuhe sollten bestenfalls sehr dünn sein und etwas Grip aufweisen, damit der Fahrer nicht plötzlich vom Lenkrad abrutscht. Eine Alternative zu Autohandschuhen bietet ein Lenkradfell. Den wenigsten Herren der Schöpfung wird ein solches Fell im Auto gefallen. Daher sind Autohandschuhe auf jeden Fall das Mittel der Wahl für alle Herren ohne Lenkradheizung oder Garagenstellplatz. Die Damen haben die Wahl zwischen Handschuhen und einem Lenkrad-Fell.

Handschuhe – Die gängigen Materialien

Ihr habt bereits gesehen, dass es für jeden Einsatzzweck bestimmte Materialien gibt. Von Leder über Fell bis hin zu Fleece und klassischen Strickwaren ist alles dabei. Was sind aber die Vorteile und Nachteile der Materialarten? Und welches Material passt entsprechend für euren Bedarf?

Lederhandschuhe

Lederhandschuhe sind anschmiegsam und gleichen bei guter Verarbeitung einer zweiten Haut. Genau genommen ist Leder ja eine zweite Haut. Und genau das macht die zentralen Eigenschaften von Lederhandschuhen aus. Sie sind wasserundurchlässig und hochgradig robust. Wildlederhandschuhe bieten von Natur aus einen gewissen Grip auf der Oberfläche werden bei falscher Pflege aber gerne auch mal „speckig“. Wer immer schöne Lederhandschuhe haben möchte, sollte entweder wie bei der Pflege von Wanderschuhen auf eine gute Lederpflege achten oder auf Glattlederhandschuhe zurückgreifen. Lederhandschuhe sind die optimalen Begleiter für festliche Anlässe.

Handschuhe Lammfell
Lammfell Handschuhe auf Amazon

Lammfell Handschuhe

Über Fell und im speziellen Lammfell wird immer kontrovers diskutiert. Ich möchte diese Handschuhart der Vollständigkeit halber aber aufführen. Fell allgemein hat eine isolierende Wirkung, bietet also ein sehr hohes Wärmepotenzial. Lammfell steht für eine besondere Reinheit und Weichheit und ist sehr flauschig. Lammfell-Handschuhe sind oft echte Handwerksprodukte und werden nicht selten von Hand genäht. Vor allem für die Damenwelt ist ein Lammfell-Handschuh ein Highlight. Die Frage, die sich jeder selbst beantworten muss ist, ob man Echtfell möchte oder nicht.

Thinsulate Handschuhe

Thinsulate als Material bezeichnet ein Vlies aus Kunstfaser und bildet gleichzeitig den Namen der Marke. Der Name des Materials ist im selben Zug eine Beschreibung der kennzeichnenden Eigenschaften. Thinsulate kann zerlegt werden in englisch thin und insulate also dünn und dämmend. Das  Material wird im Normalfall nicht alleine verarbeitet sondern durch ummantelnde oder akzentsetzende Materialien ergänzt. Thinsulate steht für leichte Handschuhe mit exzellenter Wärmedämmung. Optimal für alle Frostbeulen da draussen.

Fleece Handschuhe

Fleece (zu deutsch: Flausch) ist ein Stoff, der vorrangig aus Polyester hergestellt wird. Aus der Pfandflasche, die ihr bei eurem nächsten Einkauf zurückgebt könnte tatsächlich im Rahmen des Recyclingprozesses ein Fleecestoff hergestellt werden. Fleece kommt in vielen Outdoorkleidungsstücken vor. Als Inlet in Winterjacken oder Übergangsjacken und auch als Material für kuschlige Sofadecken. Fleece Handschuhe sind sehr leicht, knitterfrei und elastisch. Somit sind solche Handschuhe extrem robust und gleichzeitig angenehm auf der Haut. Achtung: Fleece Handschuhe sind nicht wasser- oder winddicht. Aus meiner Sicht sind die Handschuhe also allerhöchstens für die trockenen Übergangsphasen im Herbst oder Frühjahr geeignet. Auch ist Fleece relativ leicht entflammbar.

Handschuhe - Strickhandschuhe
Strick- handschuhe bei Amazon

Strickhandschuhe

Strickhandschuhe erkennt man an ihrer faserartigen Struktur. Die Maschen sind mit bloßem Auge einfach zu erkennen. Der Aufbau in Maschen bietet eine gute Möglichkeit zum Lufteinschluss. Mit dieser Eigenschaft isolieren die Strickhandschuhe zuverlässig ohne dabei zusätzliche Isolationsschichten nutzen zu müssen. Ein Strickhandschuh ist nur bedingt nützlich gegen Feuchtigkeit, sodass er sich nicht so gut für eine Schneeballschlacht eignet. Bei trockener Kälte und ohne größeren Kontakt mit nassem Schnee ist er im Hochwinter jedoch ein super warmer und angenehmer Begleiter.

2Hike FastFacts

  • Verschiedene Handschuharten
    • Arbeitshandschuhe
    • Skihandschuhe
    • Fäustlinge & fingerlose Handschuhe
    • Winterhandschuhe
    • Fahrradhandschuhe
    • Autohandschuhe
  • Gängige Materialien
    • Lederhandschuhe
    • Lammfellhandschuhe
    • Thinsulate-Handschuhe
    • Fleecehandschuhe
    • Strickhandschuhe
Handschuhe – Warme und geschützte Finger

2 Gedanken zu „Handschuhe – Warme und geschützte Finger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.