Reiseversicherung

Eine Reise soll in guter Erinnerung bleiben und ein schönes Erlebnis sein. Daher ist eine gute Absicherung durch die ein oder anderen Reiseversicherung ein Muss. Welche Varianten der Reiseversicherung es gibt und was für welchen Zweck passt, erfahrt ihr im folgenden Artikel.

Schnell-Leser finden eine stichwortartige Zusammenfassung am Ende des Beitrags in den 2Hike-FastFacts.

Reiseversicherung – Ein Begriff mit vielen Varianten

Unter dem Begriff der Reiseversicherung gibt es mehrere Deutungsmöglichkeiten. Diese verschiedenen Möglichkeiten sind Reiserücktrittsversicherung, Reiseabbruchversicherung, Auslandskrankenversicherung und die Reisegepäckversicherung. Je nach Typ der Reise und Absicherungswunsch sollte entsprechend die geeignete Varainte der Reiseversicherung gewählt werden. Die folgenden Abschnitte helfen bei der Einordnung des eigenen Bedarfs.

Reiserücktrittsversicherung – Sicherheit bei ungewissen Umständen

Die Reiserücktrittsversicherung nimmt eine stark verbreitete Rolle in der Sammlung der Reiseversicherungen ein. Bei der Buchung einer Flugreise wird man in guten Reisebüros immer auf den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung angesprochen. Bei teuren Reisen kann der Reiserücktritt schonmal einige hundert oder tausend Euro kosten. Hier kommt also die Reiserücktrittsversicherung einmalig oder auch als Jahres Reiserücktrittsversicherung ins Spiel.

Diese Art der Reiseversicherung ist für alle sinnvoll, die Unsicherheiten absichern wollen, die den Antritt der Reise verhindern könnten. Das können schwerere Krankheiten oder Todesfälle in der Familie genauso sein, wie eine Verschiebung des Urlaubs aus vielerlei anderen Gründen. Es gibt sogar sogenannten Reiseabbruchsversicherungen zur Abdeckung der Zusatzkosten im Falle eines kurzfristigen Reiseabbruchs. Das kann vor allem für Personen sinnvoll sein die zwecks Beruf oder sonstiger Verpflichtungen hochflexibel sein müssen.



Die zentrale Frage – Was kostet eine Reiserücktrittsversicherung?

Darauf ist – wie meist – die Antwort es kommt darauf an… Zum einen auf den Absicherungsumfang und zum anderen auf den abzusichernden Betrag, den die Versicherung im Zweifelsfall abfangen muss. Dazu noch einige weitere Faktoren. Untenstehend erhaltet ihr eine zusammenfassende Faktorenliste. Trotzdem kann man sagen, dass die Reiserücktrittsversicherung für eine Reise mit zwei Erwachsenen in einem Kostenbereich zwischen 50 € und 100 € liegen wird. Bei einer Reiserücktrittsversicherung ohne Selbstbehalt wird die Gebühr oft doppelt so teuer also ca. 100 – 200 €.

Bei verschiedenen Seiten zum Thema Reiserversicherung werden folgende Faktoren zur Berechnung abgefragt:

  • Einmalig oder Jahresversicherung
  • Reisedaten: Beginn, Ende, Buchungsdatum
  • Reiseziel und Reisepreis
  • Anzahl und Alter der Reisenden

Grundsatzregeln für den Preis der Reiserücktrittsversicherung

Der Preis der Versicherung wird höher…

  • … weil nur einmalig versichert wird (statt ganzjährig)
  • … wenn Buchungsdatum und Reiseantritt deutlich auseinanderliegen
  • …weil das Urlaubsland weit entfernt oder unsicher ist
  • …wenn die Reisenden unter 21 oder über 60 Jahre alt sind
  • …wenn eine Reiserücktrittsversicherung ohne Selbstbehalt gewählt wird


Auslandskrankenversicherung – Keine Angst vor Krankheit auf Reisen

Die nächste Variante der Reiseversicherung ist die Auslandskrankenversicherung oder oft auch Reisekrankenversicherung genannt. Bei einer üblichen Standardreise genauso wie beim entspannten Wanderurlaub ist so eine Versicherung ratsam. Die Krankenversicherung für das Ausland sichert den Versicherungsnehmer vor den Risiken von Krankheiten auf seiner Reise ab. Hier können teilweise sehr hohe Kosten für die einfachsten Eingriffe entstehen. Die deutschen Krankenkassen sichern Krankheitskosten bei Behandlung im Ausland nämlich nicht ab. Es gibt auch spezielle Versicherungstarife für begünstigte Personengruppen. Die Auslandskrankenversicherung für Studenten ist hier ein gutes Beispiel. Auch eine Auslandskrankenversicherung für die Familie ist sehr gängig.

Die Tarifberechnung erfolgt ähnlich wie bei der Reiserücktrittsversicherung. Es werden die Reisedaten, das Alter und die Anzahl der Reisenden, das Reiseziel und die genutzten Verkehrsmittel (Berechnung Unfallrisiko) bei der Reise abgefragt. Beim Preis landet man in einem Spektrum zwischen 15 € und 25 €. Für Vielreisende lohnt sich auch hier eine ganzjährige Auslandskrankenversicherung zu wählen um auch bei dieser Variante der Reiseversicherung deutlich zu sparen. Ohne Selbstbehalt kommt man in Preisbereiche von 25 bis 45 €. Besonders Familien sollte sich gemeinsam absichern. Die Pakete sind im Verhältnis pro Person sehr günstig. Grundsätzlich gilt, dass bei Krankenversicherungen im Ausland größere Gruppen deutlich günstigere Tarife erhalten als Einzelpersonen.

Reisegepäckversicherung – Nach der Gesundheit auch den Besitz absichern

Nachdem wir über die Absicherung von Reiserücktritt und Krankheit im Ausland hinaus sind, kommen wir nun zur Absicherung des lieben Gepäcks. Wer es schon erlebt hat im Ausland ohne Koffer oder Rucksack dazustehen, der möchte die Erfahrung nicht wiederholen. Für die Deckung aller dadurch entstehenden Ersatzkosten kommt die Reisegepäckversicherung auf. So wird nicht der ganze Ärger aber zumindest der finanzielle Schaden größtenteils abgewendet. Das lohnt sich wenn man ein relativ großes und teures Gepäckstück mitnimmt auf jeden Fall.

Eine Reisegepäckversicherung wird pro Koffer also pro Person abgerechnet. Zentral ist hier die Information bis zu welchem Wert der Koffer abgesichert werden soll. Der durchschnittliche Reisende wird selten einen Wert von mehr als 1000 € (Koffer + Inhalt) hinter sich herziehen. So kommt man in diesem Fall mit Ausgaben pro Koffer in Höhe von ca. 15-25 € vollkommen aus. Ohne einen Selbstbehalt muss man mit Kosten zwischen 30 und 45 € pro Koffer rechnen. Die meisten Anbieter sichern den einfachen Verlust des Koffers genauso ab, wie einen Diebstahl. Familienpakete sind hier bei mehreren Reisenden wiederum zu empfehlen.


Reiseversicherung – Pakete sparen Zeit und Geld

Abschließend gesagt, würde man, wenn man jede Versicherung einzeln bucht folgende Versicherungsprämien bezahlen:

Mit Selbstbehalt 80 –  150 € / Ohne Selbstbehalt 155 – 290 €

Wenn man Kosten und Zeit sparen möchte, sollte man wenn möglich Rundum-Sorglos-Pakete wählen. Diese liegen im Regelfall bei 170 – 220 € und decken alle reiserelevanten Punkte ab. Vielreisende sollten diese Pakete zusätzlich auf Jahresbasis abschließen. Das hat den Vorteil einer weiteren Ersparnis pro zusätzlicher Reise und bietet den zeitlichen Vorteil, weil man alles am Anfang des Jahres abschließt und das ganze Jahr unbekümmert reisen kann. Die großen Anbieter beim Thema Reiseversicherung bieten meist gute Konfigurationsmöglichkeiten für den individuellen Versicherungsbedarf an.

Ich wünsche euch viel Erfolg bei der Auswahl eurer Reiseversicherung. Lasst mir und allen Lesern gerne einen Kommentar da für welche Pakete ihr euch entscheidet und was ihr für Erfahrungen gemacht habt. So wird dieser Artikel zu einer Erfahrungsplattform wenn es ums Thema Reiseversicherung geht. Liebe Grüße Markus von 2hike.de

2Hike FastFacts

  • Gängige Deutungen der Reiseversicherung:
    • Reiserücktrittsversicherung als die mitunter wichtigste Reiseversicherung.
    • Die Auslandskrankenversicherung als zuverlässiger Schutz für Krankheiten auf Reisen.
    • Die Reisegepäckversicherung hilft bei Verlust des Gepäcks und ersetzt sämtliche Wiederbeschaffungskosten.
  • Die Kosten der generell üblichen Reieserversicherungen:
    • Einzeln gebucht kosten die Versicherungen üblicherweise zwischen 80 – 150 € mit Selbstbehalt und 155 – 290 € ohne Selbstbehalt.
    • Bei Paketen kann deutlich gespart werden. So sinken die Kosten bei Buchung von Jahrespaketen oder speziellen Familienpaketen
    • Große Anbieter bieten eine leichte Anpassung der Versicherungspakete auf die eigenen Bedürfnisse.
Reiseversicherung und Co. – Gut abgesichert auf Reisen

Ein Gedanke zu „Reiseversicherung und Co. – Gut abgesichert auf Reisen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.