Wandersocken

Wandersocken sind für eine angenehme Wandertour unverzichtbar. Wer diese Regel schon einmal nicht beachtet hat, weiß weshalb eine hochwertige Socke vor allem bei längeren Touren jeden Cent wert ist. Mit guten Socken bleiben die Füße fit für jeden Anspruch.

Für Schnell-Leser gibt es die 2Hike FastFacts am Ende des Beitrags als stichwortartige Zusammenfassung.

Wandersocken sind nicht immer Wollsocken

Wandersocken auf Amazon
Wandersocken auf Amazon

Socken zum Wandern hatten lange Zeit das Image Wollsocken sein zu müssen. Diese Zeiten sind vorbei da reine Wollsocken durch technisch hochwertige Materialien ergänzt werden. Heute gibt es vielfältige Materialien für jeden erdenklichen Tragekomfort. Wandersocken sind mittlerweile sogar ausdifferenziert je nach Jahreszeit und länge der Tour. Die klassische Wollsocke hat jedoch nicht zwangsläufig ausgedient. Wolle bei Wandersocken punktet heute immer noch, durch eine enorme Saugfähigkeit und eine antibakterielle Wirkung. Feuchtigkeit im Schuh ist einer der Hauptgründe für Blasen an den Füßen. Deshalb liegen Wollsocken aus Merinowolle voll im Trend.

Über die Jahre hat sich im Bereich der Socken viel getan. Verstärkte Fersen bieten Halt und Schutz gegen jede Form der Reibung. Anatomisch angepasste Schnittformen belasten den Fuß an den Stellen, an denen er besonders viel aushält. Gleichzeitig nehmen gezielte Polsterungen den Druck von den empfindlichen Fußteilen weg.



Wichtig ist bei Wandersocken vor allem auf die richtige Dicke der Socken zu achten. Zu dünne Socken werden schnell zur Qual.

Kurz zusammengefasst ist bei Socken zum Wandern folgendes wichtig:

  • Gute Verstärkung an Ferse, Schaft und ggfs. Zehen (bei vielem Bergablaufen)
  • Polsterung an Fußoberseite und Sohle zum Schutz vor Druck und Reibung
  • Optimaler Feuchtigkeitsabtransport für trockene Füße

Mein favorisiertes Material bei Wandersocken ist Merinowolle. Deshalb möchte ich euch dazu noch die wichtigsten Fakten umreißen.

Merinosocken – Auch bei den Socken überzeugt die Merinoqualität

Merinosocken auf Amazon
Merinosocken auf Amazon

Merinowolle ist ein absoluter Alleskönner. Nicht nur im Bereich der Funktionsunterwäsche leistet das Material wahre Wunder. Merinowolle bietet einen optimierten Temperaturausgleich. Im Sommer kühlend und im Winter wärmend. Eine gute Socke kann so meist bei warmer und kühler Witterung ganzjährig eingesetzt werden. Damit relativiert sich dann auch der oft höhere Einstiegspreis bei guten Merinosocken. Zusätzlich zur Isolationswirkung bieten Merinsocken ein angenehmes Tragegefühl und sind antibakteriell. Das heißt Merinowolle hat eine geruchshemmende Eigenschaft. Diese Eigenschaft weiß jeder zu schätzen, der nach einem langen Wandertag schonmal Wandersocken aus Standardmaterialien ausgezogen hat. Abschließend trumpfen Wandersocken aus Merinowolle mit ihrer Atmungsaktivität auf. Schweißnasse Füße oder Blasen gehören mithilfe dieser natürlichen HighTech-Faser der Vergangenheit an.

Kurz gesagt leisten Merinosocken Folgendes:

  • Gute Isolationswirkung bei Wärme und Kälte
  • Angenehmes Tragegefühl
  • Antibakterielle Eigenschaft
  • Geruchshemmend
  • Atmungsaktivität & Feuchtigskeitsabtransport
Falke Wandersocken auf Amazon
Falke Wandersocken auf Amazon

Gesuchte Marke – Falke Wandersocken überall präsent

Bei der Recherche des Themas Wandersocken ist mir ein Punkt besonders ins Auge gefallen: Wer nach Wandersocken sucht, kommt während der Suche nicht an einer immer wiederkehrenden Sockenmarke vorbei: Falke. Falke Wandersocken scheinen in den Shops überall präsent zu sein. Um mir diese starke Präsenz zu erklären habe ich mir Rezensionen und Meinungen durchgelesen und schließlich selbst Falke Wandersocken bestellt. Meinen persönlichen Vorlieben ist die Wandersocke TK2 gerecht geworden. Mich würde interessieren, ob ihr auch Socken von Falke besitzt und wie ihr damit zufrieden seid. Meine 20 € waren bei den Wandersocken auf jeden Fall gut investiert.

Ich wünsche euch stets gute Touren mit fitten Füßen!

Euer Markus von 2Hike.de

2Hike FastFacts

  • Wandersocken und Wollsocken – Die Welten verschmelzen

    • Verschiedene Ausdifferenzierungen
    • Eine gute Socke ist heutzutage ein HighTech-Produkt
    • Wichtig ist: Verstärkter Schaft und Ferse / Saugfähigkeit / Polsterung gegen Druck- und Reibung
  • Merinosocken – HighTech-Produkt im Bereich der Wollsocken
    • Merinosocken sind Alleskönner und können ganzjährig getragen werden.
    • Sie punkten durch: Gute Isolationswirkung / Tragekomfort / Geruchshemmung / Atmungsaktivität
  • Falke als allgegenwärtige Sockenmarke
    • Falke Socken finden sich in jedem gut sortierten Shop
    • Selbsttest mit der Socke TK2 war positiv
    • Preis-Leistung vor allem in Hinblick auf die eingesetzten Materialien gut
  • Alternative Sockenmarke vor allem im Bereich der Merinosocken: CEP
Wandersocken und Wollsocken – Unverzichtbar fürs Wandern

Ein Gedanke zu „Wandersocken und Wollsocken – Unverzichtbar fürs Wandern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.